Passion For Wine

M. Meierer: Jungwinzer des Jahres

Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 

Eine Reise ins Land des Riesling

von Community Manager ‎06-09-2015 15:11 - bearbeitet ‎17-10-2015 20:06 (848 Ansichten)

Weinberg 960x320.jpg

 

Das Weinbaugebiet Mosel, in dem meine Familie anbaut, ist bekannt für fruchtige Weißweine mit moderatem Alkoholgehalt. Typisch für die Mosel sind Schieferhänge, die reich an Mineralien sind. Sie geben dem Wein eine rassige, pikante und doch feine Note. Außerdem sind sie geschmacklich vielseitig kombinierbar und passen perfekt zu einer leichten Küche mit internationalen Einflüssen Die hohe Mineralität der Böden und die lange Reifephase erlauben es uns Winzern, mit verhältnismäßig wenig Alkohol einen vollem Geschmack zu erzeugen. Selbst kräftige, trockene Weine wirken aufgrund des Mineralgehalts fein und elegant.

 

Insbesondere die Beschaffenheit der Böden ist bei der geschmacklichen Nuancierung des Weines nicht zu unterschätzen. Die aktuelle Hitzeperiode beispielsweise stellt Winzer deutschlandweit vor Herausforderungen. Fehlende Regenperioden schädigen die Reben. Das Nord-Süd-Gefälle bei den diesjährigen Regenfällen, könnte sich deshalb in der Menge des produzierten Weines und auch seiner Qualität bemerkbar machen. Nicht jeder Winzer hat eine teure Bewässerungsanlage. Die hohe Mineralisierung der Böden im Weingebiet Mosel beugt jedoch den Auswirkungen einer längeren Hitzeperiode glücklicherweise vor.

 

Klimatisch liegt das Moseltal mit seinen Nebentälern Saar und Ruwer im atlantisch maritimen Klimaraum Westdeutschlands und dem von kontinentalen Luftmassen bestimmten südöstlichen Klimagebiet Deutschlands. Die thermische Begünstigung zeigt sich vor allem in einer Vegetationszeit von über 240 Tagen - das garantiert eine lange Reifephase.

 

Eine weitere Besonderheit der Mosel ist die alte Rebsorte Elbling. Aus ihr lassen sich frische, trockene und unkomplizierte Weine kreieren, die hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten passen. Sie wächst hier besonders gut. Der Weinbau in Deutschland ist jedoch untrennbar mit dem Riesling verbunden. Die Rebsorte ist nicht nur rebflächenmäßig die wichtigste Traube in Deutschland und auch 

an der Mosel, sondern vor allem das weltweite Aushängeschild der deutschen Weinwirtschaft.

 

Im weltweiten Vergleich nimmt der Riesling mit ca. 60.000ha Anbaufläche dagegen einen Nischenplatz ein. In Deutschland hingegen ist er mit allein ca. 24.000ha die wichtigste Rebsorte überhaupt. Bei einer Gesamtweinbaufläche von 100.000ha, ist ca. jede vierte Rebe ein Rieslingstock. Begründet liegt dies im Anspruch der Rebsorte an die klimatischen Bedingungen der Anbauregion. Der Riesling benötigt um qualitativ hochwertige Weine hervorzubringen für den Weinbau eher kühleres nördliches Klima, so wie an der Mosel. Erst dann entwickeln sich die typischen Aromen gepaart mit der für den Riesling höheren Säure, so wie bei unserem Weinen.

 

Unser Riesling Kabinett ist ein solch klassischer Mosel-Riesling: Wenig Alkohol, ein Hauch Restzucker wunderbar von der typischen Säure abgepuffert!

 

SMALL-meierer-restsuss.jpg

 

Trinkspass pur... http://weingut-meierer.de/portfolio/07/

  

Neben dem Riesling ist die Mosel das Geburtsland des Rivaner, ein fruchtig-trockener Wein, der als leichter Sommerwein genossen wird, sowie einiger gehaltvoller Weiß- und Grauburgunder - ein Genuss zu kräftig, würzigen Gerichten.

 

Aus der Rebsorte Spätburgunder schöpfen Winzer an der Mosel auch elegante Rotweine, fruchtigen Rosé und „Blanc de noir“ (weißgekelterte rote Trauben). Neuzüchtungen wie Dornfelder und Regent wachsen hier neben den Klassikern Merlot und Cabernet Sauvignon unserer französischen Nachbarn.

 

Das Weingebiet Mosel bietet somit geschmackliche Vielfalt. Uns Winzern wiederum ermöglicht es viele Weine für jeden Geschmack zu kreieren - und dabei selbst stets dazuzulernen...

 

Ihr Matthias Meierer

Kommentare
von Brigitte
am ‎16-01-2016 22:27

Bei uns in Österreich spielt der Riesling im nördlichen Teil der Donau auch eine große Rolle. Erst kürzlich habe ich einen hervorragenden getrunken vom Weingut Dockner den Riesling Rosengarten. Empfehlenswert_DSC0027.JPG

von HJ
am ‎19-05-2017 13:43
I am actually happy to read this blog posts which carries plenty of helpful data, thanks for providing these statistics.
von PO
am ‎24-06-2017 13:40
My brother suggested I may like this web site. He used to be totally right. This publish truly made my day. You cann't believe just how much time I had spent for this info! Thanks!
von VZ
am ‎21-07-2017 01:22
I enjoy what you guys are usually up too. Such clever work and exposure! Keep up the awesome works guys I've added you guys to our blogroll.