Passion For Wine

Weine

Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 
Antworten
Neuer Autor
Beiträge: 4

Verkostungsnotiz Bio Rosewein Chateau La Dorgonne

Meine Wein Verkostung

 

Wein :
Bio Rosé Wein aus Frankreich / Provence
Chateau La Dorgonne
Jahrgang 2014
Alkoholgehalt 13,5 %
empfohlene Trinktemperatur 8 Grad
Naturkork
enthält Sulfite


Weingut :
Château la Dorgonne
Route Mirabeau - D135
84240 La Tour d'Aigues

 

La Tour-d’Aigues befindet sich im Südosten des Départements Vaucluse und gehört zur Region Provence-Alpes-Côte d’Azur...im Norden der Gemeinde erstreckt sich das Gebirge des Luberon mit dem Naturpark Luberon. Luberon ist schon seit der Römerzeit eine traditionelle
Weinregion. Der Boden besteht aus etwa 60% Sand und Schlick, Ton und Kalkstein. Das Weingut hat 28 ha Weinberge.

 


Philosophie :


Das Weingut betreibt aktiven Bio Weinanbau und man liest daraus es wird sich wohl Gedanken darum gemacht Natur und Weinanbau im Einklang zu betreiben. Was den Einsatz von synthetischen Chemikalien ausschließt: Herbizide, Nitrate und Phosphate. Auch wird großen Wert auf eine gute Bodenbearbeitung gelegt um ein tiefes Wurzelwachstum zu erzielen, es wird Schafsmist ausgebracht für Mikroorganismen im Boden. Zwischen den Weinrebenreihen werden verschiedene Getreide und Ackerfrüchte angepflanzt um das natürliche Gleichgewicht im Boden zu bewahren.

 


Rebsorten :


Der Rose ist eine Mischung aus zwei roten Rebsorten: Grenache noir, für die Frucht und den Alkohol und Cinsault bringt Finesse. Beide Rebsorten vereinen sich zu 50 % in diesem Wein.

 

 

Der Wein :


Die Farbe ist wirklich wunderschön...zeigt sich dieser Rosewein in einer sehr angenehmen Farbe die an hochwertigen und frischen Lachs erinnert.
Der Wein erscheint kristallklar und voller Brillianz...er wirkt frisch und kühl und auf den ersten Blick würde ich ihn als einen Sommerwein einstufen.

Die Flasche ist klar von angenehmer und schlichter Form...das Etikett ansprechend und nicht überfüllt gestaltet...ein schönes Bild des Weingutes findet man auch darauf .Äußerlich wirkt alles sehr ansprechend.

Die Blume ist wenig ausgeprägt und leicht mineralisch...einen ganz leichten und feinen Duft nach Beeren und Wassermelone empfand ich.

Im Geschmack ist er frisch und bringt vordergründig vollreife Erdbeeren zutage an welche sich leichte Zitrusnoten anschließen...die Säure ist präsent und für meinen Geschmack fast schon zu aufdringlich...
Den Abgang würde ich als intensiv und langanhaltend beschreiben...ich empfand den Wein da schon fast etwas zu voluminös.

 

 

Mein ganz persönliches und ehrliches Fazit :

 

Für einen Rosewein ist er mir zu schwer...irgendwie zu voll und die Säure zu aufdringlich...ich verbinde mit Rosewein Spritzigkeit und Leichtigkeit für einen lauen Sommerabend was ich hier vermisse. Für den Preis von ca. 15.95 € würde ich mir mehr erwarten. Was aber nicht heißt dass der Wein schlecht ist...er wird bestimmt auch seine Liebhaber finden aber meinen Geschmack trifft er leider nicht.

 

Vielen Dank für die Erfahrung der Teilnahme

 

http://biowein-pur.de/WebRoot/Store7/Shops/87b180e2-5584-4f7d-8168-acd5dfe63e0b/55A3/83D9/349D/DC84/A754/0A48/3524/2A62/La_Dorgonne_Rose_ml.jpg

 

 

 

 

 

Neuer Autor
Beiträge: 2

Verkostungsnotiz Bio Rosewein Chateau La Dorgonne

Hallo, schade, dass Ihnen der Wein nicht geschmeckt hat.

Aber es stimmt, der Dorgonne ist eher ein Essensbegleiter als ein südfranzösisches "Leichtgewicht".

Kurze Korrektur zum Preis: Bei uns auf www.provence-wein.com kostet der Wein 13,90 €, Die Lieferung ist ab Januar wieder möglich.

Grüße, Susanne Hornikel